Leinwand & Regal frei für Wikinger, Piraten und Co: Blue Ocean veröffentlicht Magazin und Stickerserie zum ersten PLAYMOBIL-Kinofilm

Beide Produkte sind ab 24. August 2019 im Handel erhältlich

21.08.2019

Stuttgart, 21. August 2019. Vom Scheitel bis zur Sohle nur 7,5 Zentimeter groß sind die PLAYMOBIL-Figuren seit 45 Jahren Kult. Jetzt kommen sie ihren Fans aus drei Generationen erstmals überlebensgroß: Am 29. August 2019 startet „PLAYMOBIL: Der Film” in den deutschen Kinos. Zusammen mit Wikingern, Cowboys, Piraten und vielen weiteren Figuren aus dem PLAYMOBIL-Universum müssen die Geschwister Marla und Charlie das Abenteuer ihres Lebens bestehen. Kindermedienspezialist Blue Ocean bringt die Helden und ihre Story pünktlich zum Kinostart gleich doppelt an den Kiosk: Schon ab 24. August können Klein und Groß in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Magazin und Stickerserie in die packende wie kindgerechte Kinogeschichte abtauchen. Nach den Veröffentlichungen im deutschsprachigen Raum wird das Magazin in dreizehn und die Stickerserie in fünf weiteren Ländern in den Handel kommen.


Festhalten – im offiziellen Magazin zum Film wird es richtig turbulent! Der extra-lange Comic erzählt die Filmgeschichte auf 24 Seiten. Außerdem bietet das Magazin actionreiche Rätsel, ein tolles Filmquiz mit Gewinnspiel und ein starkes Poster vom coolen Geheimagenten Rex Dasher. Die Extras sind so stark wie der Film: Neben dem Stickeralbum und einem Stickertütchen können sich die Fans über eine original PLAYMOBIL-Figur freuen - Hauptcharakter Charlie als Wikinger. Für 4,50 Euro ist das Magazin mit allen drei Extras ab dem 24. August 2019 im Handel erhältlich. Die Druckauflage beträgt 100.000 Exemplare. Chefredakteur ist Simon Peter.


Kleben, sammeln, tauschen: Mit der offiziellen Stickerserie zum Film können Kinder ebenfalls bereits ab 24. August die Geschwister Marla und Charlie durch die aufregenden Filmwelten begleiten. Mit 160 coolen Stickern erleben die Fans den Kinofilm – Sticker für Sticker und Szene für Szene. Das Stickeralbum ist zusammen mit dem Magazin oder einzeln für einen Preis von 2,95 Euro erhältlich. Auf 36 Seiten finden die Helden reichlich Platz: Neben 128 Standardstickern umfasst die Serie auch 32 Foliensticker. Ein Tütchen mit 5 Stickern ist für 0,70 Euro und der Blister mit 10 Stickertütchen für 5,99 Euro im Angebot.


Prominente wie Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Michael Patrick Kelly sowie Ralf Schmitz leihen den PLAYMOBIL-Figuren für die deutsche Version des Films ihre Stimmen. Regie bei „PLAYMOBIL: Der Film“ führte der New Yorker Lino DiSalvo – Animationschef der Disney-Filmhits „Die Eiskönigin – völlig unverfroren” und „Rapunzel - Neu verföhnt”. Der deutsche Verleih von „PLAYMOBIL: Der Film“ ist Concorde Filmverleih. Lizenzgeber von Magazin und Stickerserie ist die 2.9 FILM HOLDING – MORGEN PRODUCTION. Licensed by PLAYMOBIL.


Über die Blue Ocean Entertainment AG
Die Blue Ocean Entertainment AG ist der Marktführer im deutschen Kinderzeitschriftenmarkt. Das Burda Unternehmen hat aktuell insgesamt 60 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee, zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus” und „Löwenzahn”, „Diddls Käseblatt”, die Tiermagazine „Pferd&Co”, „Total tierlieb!” und „DINOSAURIER”  sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee”,  „Bibi Blocksberg”, „Bibi &Tina” oder „Die Schlümpfe” spezialisiert.

    Kontakt

    Blue Ocean Entertainment AG
    Seidenstraße 19
    70174 Stuttgart

    Burda Direkt Services GmbH
    Abo-Telefon:
    01806 / 14005020*
    Fax:
    01806 / 14005022*

    *Dieser Anruf kostet 20 Cent / Anruf aus dem dt. Festnetz; aus dem Mobilnetz max. 60 Cent / Anruf.