Süße Monster in niedlichen Muffins: Blue Ocean bringt die Sammelfigurenserie „moffinis” in den Handel

Die quirligen Figuren sind ab sofort erhältlich

06.03.2020

Stuttgart, 6. März 2020. Achtung, Sammelfieber! Zwölf quietschvergnügte Monster machen sich bereit, die Kinderzimmer zu erobern: Die moffinis kommen! Blue Ocean erweckt in Zusammenarbeit mit seinen Partnern, der Lizenz- und Merchandising- Agentur g.l.a.m. und Originalautorin und -Illustratorin Ing-Marie Hille, die originellen wie zuckersüßen Figuren zum Leben, die ganz magisch mal Monster und mal Muffin sind. Die hochwertige Sammelfigurenserie ist ab sofort im Handel erhältlich. Um die Bekanntheit der Kollektion direkt zum Marktstart zu garantieren, setzt Blue Ocean die Original-Spielware als Sampling auf zwei Magazinen ein.

Die zauberhaften Figuren aus der aufregenden und farbenfrohen Welt der Backstube von Miss Molly haben drei große Talente: Fantasie, Kreativität und die Fähigkeit sich verwandeln zu können. Und sie sind hilfsbereit. So sind Krümel, Zacki & Co nicht nur Garanten guter Laune, sondern unterstützen auf ihren Abenteuern Kinder mit ihren magischen Fähigkeiten bei der Lösung von Herausforderungen – immerwährende Freundschaft inklusive. 

Die moffinis sind ein Sammelspaß für alle, insbesondere Mädchen ab sechs Jahren schließen die Monster aber sofort ins Herz. Serie 1 der Kollektion besteht aus zwölf moffinis, die in blickdicht bedruckten Folienbeuteln zu je 3,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) hochauflagig in den Zeitschriften- sowie den Spielwarenfachhandel kommen. In jedem Moffini-Tütchen stecken je ein süßes Figürchen mit seinen tollen Accessoires und ein dazu passender Muffin. Die niedlichen Muffins lassen sich aufdrehen und die Monster können darin verschwinden. Durch den praktischen Verschluss können die Muffins auch miteinander kombiniert werden. So entstehen unzählige Möglichkeiten, eigene Muffins zu kreieren. Die Figuren Softi und Zausel sind die beiden Sammler-Highlights unter den „moffinis”: Sie glitzern zauberhaft!

Blue Ocean unterstützt den Marktstart mit einer großen TV-Kampagne bei Super RTL, Nickelodeon und dem Disney Channel und #moffinis Social-Media-Kampagnen. Neben den ergänzenden Samplings mit über 150.000 Sammeltütchen auf den beliebten Blue Ocean Titeln „LISSY” (gerade erschienen) und „Total tierlieb!” (EVT 24.3.) gibt es Anzeigen-Kampagnen im Mädchen- und Tiere-Verlagsprogramm. Damit werden Millionen Kontakte in der Zielgruppe erreicht. Im Sommer 2020 veröffentlicht Blue Ocean ein Magazin zu den „moffinis”. NICI wird als erster Lizenznehmer mit tollen Plüschfiguren ab Juni 2020 am Markt vertreten sein. Weitere Kooperationen zur Erweiterung der Lizenz mit neuen Partnern sind ebenfalls in Planung.

Über die Blue Ocean Entertainment AG

Die Blue Ocean Entertainment AG ist Marktführer für Kinderzeitschriften im deutschsprachigen Raum. Gegründet im Jahr 2005, veröffentlichte der Verlag im Juli 2006 sein erstes Magazin: „Prinzessin Lillifee”. Blue Ocean – seit 2014 mehrheitlich ein Burda Unternehmen – hat mittlerweile insgesamt 60 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus” und „Was Ist Was”, junge Klassiker wie „Bibi Blocksberg” und „Die drei ??? Kids”, die Tiermagazine „Pferd&Co”, „Total tierlieb!” und „DINOSAURIER” sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, von PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee”, „Schleich Horse Club”, „Bibi & Tina” oder „Die Schlümpfe” spezialisiert. Seit 2018 hat Blue Ocean seine Aktivitäten im europäischen Ausland mit der Gründung von Verlagstöchtern in Polen, Spanien sowie Portugal intensiviert. Darüber hinaus ist Blue Ocean in Frankreich, Ungarn und Rumänien verlegerisch tätig. 2019 hatte die Blue Ocean Entertainment Group einen Umsatz von 100,1 Millionen Euro. Zurzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe 200 festangestellte Mitarbeiter.

Über g.l.a.m.

g.l.a.m. ist eine Lizenz- und Merchandising-Agentur, die ein zuverlässiges und effizientes Full-Service-Portfolio für die Bereiche Licensing, Produktion, Media- und Markenkooperationen anbietet. Neben einem Team von erfahrenen Senior-Managern besticht die vor 10 Jahren gegründete Münchner Agentur durch ein globales Netzwerk an Partnern und Lieferanten, die eine professionelle Ausführung auch komplexer Projekte garantieren.

Über Ing-Marie Hille

Ing-Marie Hille, geb. 1971 in Hamburg, studierte Modedesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Danach arbeitete sie lange als Stylistin für Film- und Musikvideoproduktionen und wirkte kontinuierlich an Kunst-Projekten in der freien Kunstszene mit, als Illustratorin und Malerin hatte sie immer wieder Ausstellungen.

Seit einigen Jahren ist sie nun als Produktdesignerin im Bereich Spielzeug mit ihrem eigenen Label „Die kleinen Biester” und für Kunden wie Lidl, Legler, Small foot design, Promotion Pets und andere tätig. Holzspielzeug, Plüschfiguren, Piñatas, Lauflernwagen, Funktionspuppen, Puzzles, Puppenhäuser und vieles mehr, unter anderem das Olympia Maskottchen 2018/Südkorea, sind durch ihre Hand entstanden.

    Kontakt

    Blue Ocean Entertainment AG
    Seidenstraße 19
    70174 Stuttgart

    Burda Direkt Services GmbH
    Abo-Telefon:
    01806 / 14005020*
    Fax:
    01806 / 14005022*

    *Dieser Anruf kostet 20 Cent / Anruf aus dem dt. Festnetz; aus dem Mobilnetz max. 60 Cent / Anruf.