Freie Fahrt für Ricky Zoom - Blue Ocean veröffentlicht das offizielle Magazin zu den Bike-Buddys

Die erste Ausgabe des zweimonatlich-erscheinenden Magazins ist im Handel erhältlich

19.11.2020


Stuttgart, 19. November 2020. Ricky, Scootio, DJ und Loop – das sind die vier Bike-Buddys aus Schnellfurt! Bekannt sind die PS-starken zwei- und dreirädrigen Motorräder mit den sympathischen Lächeln aus der Kinder-TV-Serie „Ricky Zoom”, in Deutschland zu sehen auf SUPER RTL. Kindermedienspezialist Blue Ocean bringt nun das offizielle Magazin zum weltweiten Kinderfernsehhit aus der Kreativschmiede Entertainment One an den Kiosk. Das 36-seitige Magazin für Kinder im Vorschulalter erscheint alle zwei Monate neu und kostet in Deutschland 3,99 Euro.

Neben der Präsenz im Programm von SUPER RTL ist mit 2,5 Millionen Views der deutschsprachigen Inhalte auf YouTube der Ricky-Trend nach Erfolgen in Nord- und Südamerika, in Italien, Spanien, Frankreich sowie Russland und China auch in Deutschland angekommen. Blue Ocean überführt das Display-Abenteuer spielerisch in die haptische Welt: Im 36-seitigen Magazin rast das kleine rote Rettungsmotorrad Ricky mit seinen treuen und enthusiastischen Motorradkumpels durch actionreiche Rettungsmissionen und lernt mit viel Wärme und Herz die eigenen Stärken und Schwächen kennen. Neben einem coolen Comic können sich die 3- bis 7-jährigen Fans auf knifflige Rätsel und Missionen sowie ordentlich Malspaß freuen! Die erste Ausgabe geht mit einem Motorrad-Set bestehend aus Motorrad, Rampe, Schildern, einer Ampel und mehreren Pylonen als Extra ins Rennen.

Das zweimonatliche Magazin kommt mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren zum Preis von 3,99 Euro in den Handel. Chefredakteur ist Simon Peter.

Der Marktstart wird von Blue Ocean durch die Einbindung auf der verlagseigenen Internetseite und den Social-Media-Kanäle erfolgt Anzeigenwerbung im eigenen Blue Ocean Verlagsportfolio. Zudem wird ein TV-Spot auf Super RTL ausgestrahlt.

Blue Ocean kreiert und publiziert sein Magazin rund um Ricky Zoom in Lizenz von Entertainment One.

 

Über die Blue Ocean Entertainment AG
Die Blue Ocean Entertainment AG ist Marktführer für Kinderzeitschriften im deutschsprachigen Raum. Gegründet im Jahr 2005, veröffentlichte der Verlag im Juli 2006 sein erstes Magazin: „Prinzessin Lillifee”. Blue Ocean – seit 2014 mehrheitlich ein Burda Unternehmen – hat mittlerweile insgesamt 60 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus” und „Was Ist Was”, junge Klassiker wie „Bibi Blocksberg” und „Die drei ??? Kids”, die Tiermagazine „Pferd&Co”, „Total tierlieb!” und „DINOSAURIER” sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, von PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee”, „Schleich Horse Club”, „Bibi & Tina” oder „Die Schlümpfe” spezialisiert. Seit 2018 hat Blue Ocean seine Aktivitäten im europäischen Ausland mit der Gründung von Verlagstöchtern in Polen, Spanien sowie Portugal intensiviert. Darüber hinaus ist Blue Ocean in Frankreich, Ungarn und Rumänien verlegerisch tätig. 2019 hatte die Blue Ocean Entertainment Group einen Umsatz von 100,1 Millionen Euro. Zurzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 200 festangestellte Mitarbeiter.

    Kontakt

    Blue Ocean Entertainment AG
    Seidenstraße 19
    70174 Stuttgart

    Burda Direkt Services GmbH
    Abo-Telefon:
    01806 / 14005020*
    Fax:
    01806 / 14005022*

    *Dieser Anruf kostet 20 Cent / Anruf aus dem dt. Festnetz; aus dem Mobilnetz max. 60 Cent / Anruf.