Sammel-Sensation kommt nach Deutschland: Blue Ocean veröffentlicht Magazin zu den „Superzings”

Ab 4. Juli 2019 im Handel

03.07.2019

Stuttgart, 3. Juli 2019. Egal, ob Erdbeere, Tresor oder Saftpresse - was nicht als „Superzing” zum Leben erweckt werden kann, muss erst noch erfunden werden. In ihrer Heimat Spanien sind die kreativen Sammelfiguren seit einem Jahr der Hit in den Kinderzimmern und haben seither einen Siegeszug durch Europa angetreten. Jetzt gibt es die kleinen Monster auch in Deutschland – und Blue Ocean Entertainment bringt das offizielle Magazin zum Spiel- und Sammelkult. Ab 4. Juli liegt das „Superzings”-Magazin rund um die 80 Helden und Bösewichte aus Kaboom City erstmals an den Kiosken. Neben exklusiven Experten-Infos und mächtig Action liefert die Zeitschrift jede Menge Lese-, Rätsel und Bastel-Spaß.


Helden kämpfen gegen Schurken - die „Superzings” teilen sich in zwei Lager. In packenden Duellen lassen die Spieler sie gegeneinander antreten. Wie das funktioniert und was Fans unbedingt über die quirligen Sammelfiguren wissen müssen, verrät Kindermedienspezialist Blue Ocean in seinem neuen Magazin. Auf 36 spannenden Seiten können Kinder von fünf bis zehn Jahren in die aufregende Welt der „Superzings” eintauchen. Die Leser erwarten vertrackte Rätsel wie ganz spezielle Basteleien in denen unter anderem eine harmlose Karotte in den mächtigen „Mega Veg” verwandelt werden muss.

Abgerundet wird das Magazin durch Poster mit allen „Superzings” der ersten Serie und dem Brettspiel „Das Super-Rennen”. Als coole Extras zum Spielen und Sammeln gibt es mit der Startausgabe gleich zwei superstarke original „Superzings”-Figuren der ersten Serie inklusive einem spannenden Comicguide.

Das zweimonatliche Magazin ist für 3,99 Euro im Handel erhältlich und erscheint mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren. Chefredakteur ist Simon Peter.

Die Blue Ocean Entertainment AG verlegt das Magazin der Marke „Superzings” in Lizenz der spanischen MAGIC BOX.

 

Über die Blue Ocean Entertainment AG
Die Blue Ocean Entertainment AG ist der Marktführer im deutschen Kinderzeitschriftenmarkt. Das Burda Unternehmen hat aktuell insgesamt 60 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Neben den Zeitschriften der Produktfamilie rund um Prinzessin Lillifee, zählen dazu auch Wissensmagazine wie „FRAG doch mal die Maus” und „Löwenzahn”, „Diddls Käseblatt”, die Tiermagazine „Pferd&Co”, „Total tierlieb!” und „DINOSAURIER”  sowie spannende Magazine zu den Spielwelten der LEGO Gruppe, PLAYMOBIL, Simba und Schleich. Außerdem ist Blue Ocean Entertainment auf digitale Angebote zu starken Lizenzthemen wie „Prinzessin Lillifee”,  „Bibi Blocksberg”, „Bibi &Tina” oder „Die Schlümpfe” spezialisiert.

 

 

    Kontakt

    Blue Ocean Entertainment AG
    Seidenstraße 19
    70174 Stuttgart

    Burda Direkt Services GmbH
    Abo-Telefon:
    01806 / 14005020*
    Fax:
    01806 / 14005022*

    *Dieser Anruf kostet 20 Cent / Anruf aus dem dt. Festnetz; aus dem Mobilnetz max. 60 Cent / Anruf.